letzte Einsätze

04.09.2018  Personenrettung  in Heide Park  
22.08.2018  Brandeinsatz  in Ahlften Richtung Friedrichseck  
09.08.2018  Technische Hilfeleistung  in Wolterdingen, Hubenkamp  
09.08.2018  Technische Hilfeleistung  in Wolterdingen, K1  
09.08.2018  Technische Hilfeleistung  in Wolterdingen, Behrmanns Damm  

Nächsten Termine

Sa Okt 06, 2018
KFB-Übung
Fr Okt 19, 2018 @19:30 - 21:00
1. + 2. Gruppe
Fr Okt 26, 2018 @19:30 - 21:00
3. Gruppe
Fr Nov 02, 2018 @19:30 - 21:00
Gesamte Wehr
Fr Nov 16, 2018 @19:30 - 21:00
1. + 2. Gruppe

Notruf ? Was dann !

1. Notruf
Ein Notfall ist eingetreten. Sie wählen die Notrufnummer 112. Sie werden automatisch mit der Leitstelle in Soltau verbunden. Da die Leitstellen im Landkreis Heidekreis (ehemals Soltau-Fallingbostel), Rotenburg/Wümme und Harburg zu einer virtuellen Leitstelle verknüpft sind, kann es sein, das nach ca. 10 Sekunden Ihr Notruf in einer der anderen beiden Leitstellen aufläuft und von dort Ihr Notruf an die entsprechende Feuerwehr oder Rettungsdienst in Ihrer Nähe weitergeleitet wird. Ihr Notruf wird in



2. Leitstelle
...entgegengenommen, in der die Informationen Ihres Notrufes von einem Disponenten gesammelt werden. Bitte teilen Sie dem Disponenten mit :

1. Was ist passiert ?
2. Wo ist es passiert ?
3. Wieviel Verletzte ?
4. Wie ist Ihr Name ?
5. Warten auf Rückfragen

Mit Hilfe des Computers entscheidet dieser, welche Einsatzkräfte aus welchen Ortschaften benötigt werden. Per Knopfdruck sendet der Computer dann ein Signal an die



3. Sirenen oder an den Funkmeldeempfänger
FME ...der von jedem Feuerwehrangehörigen getragen wird. Dieser gibt einen Alarmton ab und es erscheint eine Nachricht auf dem Display. Daraufhin begibt sich jeder alarmierte Feuerwehrangehörige auf dem schnellsten Weg zum



4. Feuerwehrhaus
Gerätehaus ...wo sich jeder mit seiner persönlichen Schutzausrüstung (Hose, Jacke, Helm, Handschuhe, usw.) ausr�stet. Die Leitstelle gibt über Funk den genauen Einsatzort und eine kurze Beschreibung an die Einsatzkräfte weiter. Danach werden die Feuerwehrfahrzeuge besetzt und



5. rücken aus
Ausrücken ...,sobald das Fahrzeug voll besetzt ist. Das erste Fahrzeug führt nach ca. 4-5 min. zum Einsatzort, also zu Ihnen. Je nach Einsatzart rücken unterschiedliche Fahrzeuge oder in unterschiedlicher Reihenfolge aus, um Ihnen zu helfen!

Am Einsatzort !



Was passiert, wenn ich die Feuerwehr unnötig gerufen habe?



Gar nichts!
Rufen Sie im Zweifelsfall an. Wenn es sich wirklich um einen Notfall handelt, haben wir wertvolle Zeit gewonnen. Sollte es sich nicht um einen handeln, kommen keinerlei Kosten oder Probleme auf Sie zu. Böswillige und vorsätzliche falsche Alarmmeldungen sowie absichtliche Irreführungen sind jedoch keine Kavaliersdelikte, werden polizeilich verfolgt und geahndet!
Lieber einmal umsonst angefahren als einmal zu spät!
Samstag, 20. Oktober 2018

Designed by LernVid.com